Weihnachtskarten DIY

Huhu meine Lieben!

Eine Sache, die ich an Weihnachten besonders liebe: Weihnachtskarte! Wer will schon WeihnachtsSMS oder Mails?! Ich schreibe also jedes Jahr noch eine ganze Menge Karten an Freunde und Familie - und dieses Jahr habe ich mich mal an ein paar DIYs versucht. Das Beste: egal, wieviel Zeit ihr habt, hier ist für jeden etwas dabei! Von 30-Sekunden-DIYs bis zur 3-Minuten-Bastelei ist wirklich alles dabei!




30 Sekunden

Wer er schlicht mag und wenig Zeit hat, der ist bei dieser Karte genau richtig! Einfach aus dickem Tonpapier ein Postkartengroßes Stück ausschneiden und mit einem Dymo-Gerät beschriften. Wirkt wunderbar modern und reduziert :)!

 



30 Sekunden 

Ebenfalls super schnell gemacht ist diese Variante hier: schneidet einfach einen kleinen Schlitz auf beide Seiten eines postkartengroßen Kartons. Dadurch zieht ihr ein hübsches Geschenkband und macht eine große Schleife auf der Vorderseite. Noch etwas nettes drunter und drüber geschrieben - fertig :)!

1 Minute

Nur ein kleines bisschen länger dauert diese Karte hier. Auf die Rückseite einfach mit Bleistift das Motiv aufmalen und dann mit Nadel und Faden nachsticken. Besonders schön finde ich persönlich richtig dicke, flauschige Wolle - was meint ihr :)?














2 Minuten

Jaja, ihr seht schon: dieses Jahr habe ich eine echte Vorliebe für schwarz-weiß ;). Aber die Farbwahl bleibt euch ja selbst überlassen :). Für diese Variante schneidet ihr einfach drei verschieden große Kreise aus hellerem Karton aus und verziert sie als Christbaumkugeln (oder hier auch mit Schrift ;)). Am oberen Rand der Karte habe ich ein Stückchen Spitzenband aufgeklebt, damit es so aussieht, als wären die Kugeln daran aufgehängt :)!



3 Minuten

Diese Karte hier ist eher klassisch: Aus hellem Tonpapier die Silhouette einer kleinen Stadt ausschneiden (keine Angst, das sind eigentlich nur Vierecke mit Dach :). Besonders schön sind kleine Details wie Kamine und ein paar Türen ;)). Dann braucht ihr noch eine Wolke, in die ihr dann euren Wunschtext schreiben könnt - alles nur noch aufkleben und fertig :)!






3 Minuten

Die letzte Variante ist schon etwas raffiniert :). 

Ihr braucht wie immer das postkartengroße Stück Karton, und dazu schneidet ihr dieses Mal noch ein dreieckiges Stück (Tannenbaum und so ;)) der gleichen Höhe aus. Legt dieses Dreieck auf die Postkarte auf und zeichnet euch den Rand an. Die äußeren Bereiche könnt ihr jetzt bemalen usw. (hier: mit Maskingtape beklebt :)). 

Dann braucht ihr noch so eine Klemme aus dem Bastel/Büroladen...ich weiß leider nicht, die die Dinger heißen, aber man kann sie durch den Karton stechen und dann das Dreieck drehen...versteht ihr das :D? Schaut euch einfach das zweite Bild an...ohweh, wie heißt dieses Ding nur :D?

Naja, jedenfalls könnt ihr den darunterliegenden Teil jetzt mit Text füllen, schaut hier :).

So, das wars - ich bin für dieses Jahr mit genug Weihnachtskarten ausgerüstet :)! Vielleicht war ja auch für euch was dabei...ran an die Bastelei ;)!

Jetzt gibt es wie immer noch ein paar Bilder, ich konnte einfach nicht aufhörne zu knipsen :D! Macht es gut, ihr Lieben :*!



Kommentare:

  1. Hi,
    das sind ja echt super Ideen!
    Das mit dem Gestickten werde ich sicher mal nach machen. Vielen Dank dafür
    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Petra,
      freut mich, dass es dir gefällt :)! Die gestickte habe ich heute gerade verschenkt und sie kam super an :)! Viel Spaß beim Basteln!
      Viele Grüße,
      Miriam

      Löschen
  2. Genau das was ich aktuell brauche. Danke für die tollen Ideen. :)

    LG
    Aillbe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei mir sind die auch aus Eigenbedarf entstanden :D die Leute freuen sich wirklich immer über so selbstgemachte Kleinigkeiten :)!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Oh das sind richtig schöne Ideen ;)
    Mal schauen ob ich da etwas ausprobiere ;)
    LG Juli von Rahmenlos

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wirklich süße Weihnachtskarten - ich muss sagen, ich mache sie auch lieber selber, weil die aus dem Geschäften sehen irgendwie immer gleich aus und so kann man für die Person, die die Karte kriegt individuell noch was hinzufügen :)
    xoxo Liz
    von Little Marzipans ♥

    AntwortenLöschen
  5. Die Fotos sehen richtig schön aus! ♥
    Mir gefällt dein Blog-Design übrigens auch sehr – passt zu dir & deinem Stil.

    Folge dir übrigens via gfc & freue mich schon auf den nächsten Artikel!
    Adoorablee.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen