Stijl in Freiburg - Impressionen von der Designmesse

Hallo ihr Lieben!

Ich hatte ja schon angekündigt, dass ich dieses Wochenende ein bisschen unterwegs sein würde - es ging auf nach Freiburg zur Stijl! Das ist eine Designmesse für kleine Labels und auch Selbstgemachtes, die das ganze Jahr über in verschiedenen deutschen Städten abgehalten wird. Als ich davon erfuht fand ich die Idee wunderbar, weil es heute wirklich schwierig ist, sich als kleines Unternehmen durchzusetzen. Heute möchte ich euch ein bisschen davon berichten und wer weiß, vielleicht seid ihr ja das nächste Mal auch unter den zahlreichen Besuchern ;)!
Die Anreise war recht unproblematisch, die Location gut gelegen und vom Bahnhof aus zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen. Dort angekommen (die Mensa des Unigebäudes) hieß es erstmal kurz Schlangestehen und dann ging es für einen kleinen Eintrittspreis (3€ für Schüler/Studenten, 5€ für alle anderen) hinein. 

 
Ingesamt war die Messe viel kleiner als ich erwartet hatte - und wenn ich ehrlich bin, war ich schon etwas enttäuscht, denn immerhin hatte ich gerade eine dreistündige Zugfahrt hinter mir. 
Die Stimmung war dafür aber umso besser! Die Leute waren wirklich unglaublich freundlich und aufgeschlossen - eine Eigenschaft, die bei vielen großen Labels leider manchmal selten geworden ist.
Die Stijl ist wirklich wunderbar übersichtlich gestaltet - es gibt nicht nur einen guten Infostand mit Lageplan, sondern auch überall diese lustigen Kartonstapel, die einem zeigen wo es lang geht :)!

Die Abteilungen sind z.B. Wohnen, Kleidung&Schmuck, Essen usw. - weiter unten werde ich eine kleine Bilderflut posten, damit ihr noch mehr der tollen Stände bewunder könnt :).
Obwohl die Messe klein war, war sie wirklich wunderbar inspirierend. Jeder Stand war etwas ganz besonderes, und da es bei der Stijl keine Massenware gibt, hatte jeder der Aussteller sein ganzes Herzblut in sein Projekt und seinen Stand gesteckt - und das merkte man auch!

Eine Sache, die mir wirklich Spaß gemacht hat war der DIY-Tisch von Dawanda
 Dawanda kennt ihr sicher alle - eine tolle Online-Communtiy in der man Selbstgemachtes und Einzelstücke ver- und ankaufen kann. Jedenfalls ist Dawanda auch wieder auf der Stijl vertreten gewesen.

Dort konnte man dieses Jahr Schmuck aus Leder und Messing selbst gestalten - natürlich kostenlos und mit einer Menge kreativen Köpfen zusammen.
Obwohl ich in Sachen Schmuck&Co. kein wirklich gutes Händchen habe, hatte ich viel Spaß mit den anderen Bastelwütigen - das Resultat (eine Kette und ein Armband, ich bin mir nicht sicher, ob man das erkennt :D) könnt ihr hier an der Seite "bewundern" ;).

Insgesamt hatte ich jedenfalls viel Spaß auf der Stijl und habe wie ihr sehen könnt auch einige kleine Schätz mit nach Hause genommen. 

Mein Fazit für die Messe an sich ist durchweg positiv - allerdings sollte man sich aufgrund der (noch) recht geringen Größe überlegen, wie viel Zeit man bereit ist für die Anreise aufzuwenden. Im Anschluss gibtes jetzt noch eine kleine Auswahl der vielen, vielen Bilder des Tages und ich stelle euch ein paar meiner Lieblingsentdeckungen vor. So bekommt ihr einen kleinen EInblick und könnt dann selbst entscheiden, ob ihr das nächste Mal vielleicht dabei sein wollt :)!



So, also auf zu einem kleinen Rundgang!

Wie ihr euch vorstellen könnt, bin ich natürlich zuerst in der #Wohnen-Abteilung gelandet ;). Leider war gerade diese Katergorie relativ klein und ich habe am Ende nichts aus diesem Bereich mit nach Hause genommen. Trotzdem möchte ich euch einen kleinen Einblick geben, es waren nämlich wirklich schönse Stände dabei!











Gleich um die Ecke lauerte dann auch schon die nächste Versuchung - und zwar in Form von wundervollen, natürlich selbstgemachten Köstlichkeiten. Von edler Schokolade zum selbst zusammenstellen, über frische Säfte bis hin zu exotischen Chutneys war wirklich alles dabei! Fast wäre ich einfach den Rest des Tages in dieser Abteilung geblieben...herrlich :)!


Nach einer kurzen *räusper* Pause dort machte ich mich dann aber doch auf in Richtung des wesentlich größeren Teils der Messe. Dort warteten unter anderem Kleidung, Schmuck und andere hübsche Dinge auf die Besucher - und natürlich der Dawanda-Basteltisch.








Gleich an einem der ersten Stände wurde ich schon fündig. Die beiden süßen Armbänder (Bild unten) durften mit - und das zu einem mehr als fairen Preis!

Natürlich möchte ich euch nicht vorenthalten, welcher Stand es war ;). Die hübschen Stücke habe ich bei Fräulein Firlefanz ergattert. Zur Weseite geht es hier entlang - KLICK! - allerdings ist die Seite noch im Aufbau.



So, weiter im Text :). Das nächste Foto ist vom Stand von eve&adis (KLICK!). Ich habe dort heute zwar nichts mitgenommen, allerdings liegt die Betonung hier stark auf HEUTE, denn via Onlineshop werden bestimmt ein paar Kleinigkeiten bei mir einziehen dürfen. Schaut euch unbedingt mal die Taschen und Rucksäcke an, die finde ich super!






Schmucktechnisch habe ich dann gleich nochmal zugeschlagen - der süßen Schwalbenkette (Bild unten) konnte ich einfach nicht widerstehen :)!

Die Inhalberin, Helen, verkauft unter Fräulein Sommer (KLICK!) ganz wunderbare Schmuckstücke zu erschwinglichen Preisen. definitiv einer meiner Lieblinge der Messe :)!



In Sachen Schmuck war die Messe dann aber noch nicht gelaufen - zwei Paar Ohrringe MUSSTEN einfach noch mit. Sind sie nicht wunderschön? Sie sind von State of A (KLICK!) - viel Spaß beim Stöbern ;)!


Und nun zu meiner liebsten Entdeckung von heute: ganz oben, zwischen vielen Klamotten- und Schmuckständen entdeckte ich einen kleinen, aber feinen Stand an dem ich mehrfach vorbeischlich, bevor ich mir eingestehen musste, dass ich an den süßen kleinen Tontöpfchen einfach nicht vorbekam. 

Gleich drei (!) wanderten in meine Einkaufstüte. Für euch habe ich nach dem Nachhausekommen noch schnell ein paar Fotos von ihnen geknipst (siehe unten) - es war schon dunkel, also seht bitte über die miese Qualität hinweg ;).

Außer herzallerliebsten Blumentöpfen gibt es bei vaersgo (KLICK!) auch jede Menge süßer Täschchen und Kärtchen und und und. Schaut da mal vorbei ;)! Allerdings ist auch hier der Onlineshop noch im Aufbau.









So meine Lieben, ich hoffe ihr konntet einen kleinen Eindruck von der Stijl gewinnen - und vielleicht sehen wir uns ja auf der nächsten Ausstellung :)! Jetzt mache ich mir jedenfalls einen richtig schönen gemütlichen Sonntag mit Kecksen und Tee auf dem Sofa...und nachher einem kleinen Glühweinabsacker mit den Mädls auf dem Weihnachtsmarkt ;). Ich wünsche euch allen einen wunderbaren dritten Advent...genießt euren Sonntag, ihr Lieben!



Kommentare:

  1. Wirklich wirklich tolle impressionen! Da kann man sich wirklich tolle Inspirationen sammeln!
    Ich werde heute Plätzchen backen und Fitnesstudio wäre auch nicht schlecht :D

    Liebst, Colli von TOBEYOUTIFUL

    AntwortenLöschen
  2. Ohh ich lieeebe solche Designmärkte! Freiburg ist zwar etwas zu weit weg - aber tolle Eindrücke :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Messen, da gibt es immer sooooo viele schöne Dinge zu entdecken. Ein zauberhafter Blogpost mit vielen tollen Inspirationen. Ich folge deinem Blog nun sehr gerne via GFC :-*
    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.blogspot.com

    AntwortenLöschen