Gewinner der Blogvorstellung

Heute ist es so weit: ich möchte euch die drei Gewinner meiner Blogvorstellung zeigen! Ich habe mich wirklich wahnsinnig über die vielen Teilnehmer gefreut und hatte die Qual der Wahl zwischen all euren wunderschönen Blogs! Vielen Dank an euch alle für's Mitmachen! Ich habe mich schließlich für drei wirklich süße Blogs entschieden - hier sind sie :)!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Stöbern und einen wunderbaren zweiten Advent! 











Ich bin die Elena, komme ursprünglich aus Norddeutschland und lebe jetzt seit neun Jahren in Wien. Nun ja, so richtig viel zu erzählen gibt’s über mich ja gar nicht. Ich bin Studentin, mache leidenschaftlich gern Sport (was ich auch muss, da meine andere Leidenschaft essen ist) und ich kann meistens nicht aufhören zu quatschen wenn ich erstmal begonnen habe. In meinem Blog gibt es ein paar Themen, über die ich meistens schreibe. Das sind Mode, Beauty, Rezepte und DIY. Ab und zu mischt sich ein kleiner Post unter, der überhaupt nichts mit diesen Themen zu tun hat, aber ich finde, das ist ganz gut so. Zu viel Ordnung ist schließlich auch nicht gut :).








1.) Wie bist du zum Bloggen gekommen und was motiviert dich täglich dazu?
Ich habe zum ersten Mal vor 4 Jahren einen Blog gelesen, und zwar den von Kenza Zouiten. Ich fand sie damals total cool und wollte auch immer mal so sein wie sie. Diese Idee habe ich über die Jahre verworfen aber dann, vor ungefähr einem Jahr, dachte ich mir: wieso eigentlich keinen eigenen Blog machen? Es macht mir großen Spaß zu schreiben. Am meisten liebe ich den Moment wenn ich meinen Artikel endlich fertig geschrieben hab und ich dann sehe, wie er auf meinem Blog aussieht. 

2.) Was ist der wertvollste Tipp, den du für Blogger-Neulinge hast?
Das klingt jetzt wahrscheinlich ziemlich 08/15 aber dennoch: Bloggt weil es euch Spaß macht, bloggt über das, was euch gefällt, ganz egal was. Ihr müsst euch nicht der Norm anpassen oder über das schreiben, von dem ihr glaubt, dass das die meisten Leute interessiert. Schreibt einfach, was euch gefällt, egal was andere sagen. 


3.) Was ist das nächste "große Ziel" mit deinem Blog? 
Puh das nächste große Ziel. Ich würde gerne eine Reihe starten, jede Woche oder jeden Monat, das ist noch nicht ganz sicher. Über das Thema bin ich mir noch nicht 100%ig im Klaren, aber es gibt schon eine Menge Ideen. :) 


_____________________________________________________________________________










Mein Name ist Julia, ich bin 20 Jahre jung und Studentin. Ich bin ein gebürtiges Dorfkind, das nun die große Stadt Köln und das Leben dort entdeckt. Daher stammt auch mein Blogname "Großstadtentdeckerin". Das bin ich nun einmal. Genauso persönlich wie mein Blogname sind auch meine Themen: Mode, Lifestyle und Fotografie. Wieso diese? Weil ich jedes dieser Themen liebe und das ist doch das wichtigste am Bloggen.







1.) Wie bist du zum Bloggen gekommen und was motiviert dich täglich dazu?
Ich lese Blogs seit ich 13 bin. Bloggen war seitdem immer ein Traum, den ich dann Anfang 2014 endlich in Angriff genommen habe. Es ist in meinen Augen das perfekte Hobby für mich. Diese Einstellung ist die größte Motivation von Allen.

2.) Was ist der wertvollste Tipp, den du für Blogger-Neulinge hast?
Seid ihr selbst! (aber gebt nicht zu viel persönliche Informationen preis.) 

3.) Was ist das nächste "große Ziel" mit deinem Blog?
Große Ziele habe ich im Sinne von Projekten. Ich möchte gerne Youtube als Unterstützung meiner Posts nutzen, jedoch soll mein Blog immer im Mittelpunkt bleiben.


______________________________________________________________________________










Ich heiße Laura, bin 16 Jahre alt, werde aber bald 17 und komme aus NRW. Ich blogge seit Dezember 2013, also bald schon ein ganzes Jahr und ich könnte mir gar nicht vorstellen, mit dem Bloggen aufzuhören. Ganz klar gesagt, das Bloggen ist ein sehr großes Hobby von mir geworden. Mein Blog heißt takeasmileforawhile, ich bin eigentlich ganz spontan auf den Namen gekommen, ich blogge hauptsächlich über die Themen Beauty, Fashion und auch Lifestyle. Ich lasse mich gerne inspirieren und versuche dann, meinen Lesern auch Inspirationen zu geben, ich blogge auch über ganz alltägliche Dinge, ich berichte meinen Lesern eigentlich immer das aktuellste aus meinem Leben :).






1.) Wie bist du zum Bloggen gekommen und was motiviert dich täglich dazu? 
Ich habe mir bevor ich angefangen habe zu bloggen, schon immer gerne andere Blogs durchgelesen und irgendwann dachte ich dann 'Warum machst du dir nicht selber einen Blog?!' und ja, das war eigentlich eine spontane Aktion, worüber ich sehr froh bin, dass ich das gemacht habe. Ich mag es einfach, andere Menschen Inspirationen zu geben und mich macht das positive Feedback natürlich dann auch glücklich, meine Leser motivieren mich auch irgendwie, in dem Sinne, nicht aufzuhören und einfach weiterzumachen. 

2.) Was ist der wertvollste Tipp, den du für Blogger-Neulinge hast?
Ich würde sagen, der wertvollste Tipp ist, einfach anzufangen und nicht aufzuhören! Auch wenn es am Anfang vielleicht noch nicht so gut 'klappt', einfach weitermachen und an sich selbst glauben. Einfach schreiben worauf man Lust hat, wie es einem selbst am besten gefällt! So kann man sich Stück für Stück hocharbeiten und man hat Spaß an der ganzen Sachen :) 

3.) Was ist das nächste "große Ziel" mit deinem Blog? 
Eigentlich muss ich sagen, dass ich im Moment gar kein spezielles Ziel habe, ich mache einfach weiter wie gehabt und ich denke die Zeit wird sagen, wo das Ganze hinläuft.





Kommentare:

  1. Ich wollte mich noch mal bei dir bedanken, dass du meinen Blog vorgestellt hast, das freut mich echt riesig! :) Vielen Dank <3 Love, Laura <3

    AntwortenLöschen
  2. 3 wirklich wundervolle Blogs! Da hast du eine sehr schöne Auswahl getroffen!

    theelefantastic.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Lauras Blog ist einfach toll *_* folge ihr schon lange.
    lg

    http://wing-fly-alone.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Gewinnerinnen!<3
    Ich folge Laura auch schon etwas länger und schau mir gleich die anderen beiden an:)
    Liebe Grüße, Jenna
    Love is my drug

    AntwortenLöschen