Diamanten falten aus Papier

Hallo ihr Lieben! 
Ich melde mich heute aus dem "Urlaub" - genaugenommen verbringe ich ein paar Tage bei meiner Mutter, aber das ist auch ein kleines bisschen wie Urlaub, jedenfalls nach der stressigen Unizeit der letzten Monate.
Jedenfalls habe ich mich gestern an ein DIY gewagt, das man wirklich mit einfachsten Mitteln nachbasteln kann. Mit ein bisschen (ggf. farbigem) Papier, Kleber und Schere könnt ihr wirklich süße Diamanten basteln, die - wie ich finde - eine echt chice Herbstdeko abgeben!

 
Die Vorlage habe ich von mini-eco. Das Ganze geht im Prinzip recht einfach, ist allerdings ein bisschen Fummelei. Ich habe euch die Anleitung hier nocheinmal übersetzt :).

Der erste Schritt ist einfach: Druckt die Vorlage auf ein hübsches Papier aus :).

Nun die gestrichelten Linien mit einer Nadel "nachpunkten" - das geht gut an einem Lineal entlang und soll das Falten erleichtern Diesen Schritt könnte man sich meiner Meinung nach auch spareren ;) Ich habe es nur beim ersten Diamenten so gemacht und die restlichen haben auch ganz wunderbar geklappt!
Jetzt das ganze umdrehen und an den gepunkteten Linien entlang falten.

Schließlich müssen nur noch die Laschen festgeklebt werden. Ich empfehle euch da ganz gedultig zu sein (jaja, und das von MIR ;)) und eine nach der anderen zu kleben und etwas zu warten bis der Kleber angetrocknet ist - so wird der Diamnet exakt geklebt uns sieht schöner aus.

Na, was denkt ihr? Ich finde das Ergebnis ist echt süß! Klar, man sieht, dass es Selbstgemacht ist - aber ist das nicht auch Sinn der Sache ;)?
Das Bild im Hintergrund ist übrigens auch eine Eigenkreation. Ihr seht, ich bin gerade total im DIYFieber :)!


Kommentare:

  1. Die sind aber wirklich super geworden! Bestimmt auch ein tolles Requisit für Blogfotos :) Danke für die Anleitung Miriam!
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  2. sieht toll aus, ich mag außerdem dein Bild im Hintergrund. :D

    AntwortenLöschen